A-Junioren 2007 - Aufstieg zur Sonderklasse -


A-Junioren (Jahrgang 88/89)-----  

Unsere A-Junioren Mannschaft spielte in der Saison 2006/2007
in der 1.Kreisklasse Gruppe 1.

Zum Team gehörten:

Oben v.l.   Trainer Volker Anders, Betreuer Helmut Sulewski, Sven Sulewski,
Jerome Scheihing, Timo Bieniak, Daniel Klein, Thomas Mikolas, Peter Myszor,
Stefan Fels, Björn Dollar, Pascal Mansmann, Trainer Carsten Hoff

Unten v.l.  Serkan Kurnaz, Christopher (Willi) Matthaei, André Krummsee,
Aravinth Kandasamy, Baris Akcigöz, Nebih Ademi, Bodo Welsch, 
Be Assadollah Zadeh Shekar Baghan

  
 

Trainer / Betreuer:

Carsten Hoff          
Volker Anders       
Helmut Sulewski 


 

         

       Helmut Sulewski              Carsten Hoff               Volker Anders      

     

 

 

 

Saison 2006/2007

1. Kreisklasse Gruppe 1

Tabelle, Stand 20.05.2007

  

PlatzMannschaftSp.guvTorverh.DifferenzPunkte
1.Hombrucher SV20161398:267249
2.DJK SF Nette20160482:226048
3.GW Kley20132574:334141
4.Kirchhörder SC 5820125364:253941
5.KG Dorstfeld20132564:352941
6.SC Dorstfeld 091964948:45322
7.Mengede 08/ 2020621231:48-1720
8.SC Dortmund 97/ 0820611332:79-4719
9.SC Osmanlispor20521326:56-3017
10.DJK Westfalia Kirchlinde20411537:87-5013
11.SV Westrich19201722:122-1006

 

 


 

Spielkenn.DatumHeimGastTore
210518 00327.08.06 SoHombrucher SVDJK SF Nette 3:2
210518 00903.09.06 SoDJK SF NetteSC Osmanlispor 3:0
210518 01810.09.06 SoMengede 08/20DJK SF Nette 1:2
210518 02117.09.06 SoDJK SF NetteSC Dortmund 97/08 2:3
210518 02824.09.06 SoDJK Westfalia KirchlindeDJK SF Nette 0:6
210518 03322.10.06 SoDJK SF NetteKirchhörder SC 58 4:1
210518 03929.10.06 SoDJK SF NetteGW Kley 3:4
210518 04305.11.06 SoKG DorstfeldDJK SF Nette 2:3
210518 05112.11.06 SoDJK SF NetteSV Westrich13:0
210518 05903.12.06 SoSC Dorstfeld 09DJK SF Nette 1:2
210518 06310.12.06 SoDJK SF NetteSPIELFREI ---
210518 06917.12.06 SoDJK SF NetteHombrucher SV 1:2
210518 07504.02.07 SoSC OsmanlisporDJK SF Nette 1:4
210518 08411.02.07 SoDJK SF NetteMengede 08/20 2:0
210518 08725.02.07 SoSC Dortmund 97/08DJK SF Nette 0:7
210518 09404.03.07 SoDJK SF NetteDJK Westfalia Kirchlinde 9:0
210518 09911.03.07 SoKirchhörder SC 58DJK SF Nette 1:3
210518 10525.03.07 SoGW KleyDJK SF Nette 0:1
210518 10929.04.07 SoDJK SF NetteKG Dorstfeld 2:1
210518 11706.05.07 SoSV WestrichDJK SF Nette 0:10
210518 12513.05.07 SoDJK SF NetteSC Dorstfeld 09 3:2
210518 12920.05.07 SoDJK SF NetteSPIELFREI ---


  

 

 

 

 

Olli's Fahrschule sponsert A-Jugend
 
Für die Rückrunde hat Olli's Fahrschule unserer
A-Jugend
neue Sweat Shirt's gesponsert.
Dafür möchten sich Trainer, Betreuer und
Spieler recht
herzlich bedanken !

 

 


Mannschaftsfoto mit den neuen Sweat-Shirts von Olli's Fahrschule

 

 

 

 


Pedda  

 

 

 

 


Timo und Trainer

  

 

Berichte: 

 

(17.06.2007) A-Jugend steigt in die Sonderklasse auf

 

 

WIR STEIGEN AUF, AUF, AUF STEIGEN WIR ! ! ! !

 

SUPER SPITZEN KLASSE ! ! !

 

WIR HABEN ES GESCHAFFT UND SIND IN DER SONDERKLASSE ! ! !

 

 Ey Jungs, wie Geil ist das denn ??? Ihr habt es geschafft, die ganze
 Mühe hat sich gelohnt !!!
Nach einer SUPER RÜCKRUNDE und 10
 Siegen in Folge sind wir aufgestiegen.
Das ist echt der krönende
 Abschluss für ein richtig gutes Jahr und ich hoffe, das gibt uns

 noch mal einen Schub für die nächste Saison.

 

 Ich bedanke mich bei: Timo Biniak, Björn Dollar, Thomas Mikolas,
 Calle Mansmann, Sven Sulewski, Bodo Welsch, Kevin Köß, Willi
 Matthaei, Stefan Fels, Serkan Kurnaz, Daniel Klein, Baris Akcigöz,
 Nebih Ademi, Jerome Scheihing, Peter Myszor, Andre Krummsee,
 Benni Assadollah und natürlich bei meinem Trainer und Betreuer
 Team Volker Anders und Helmut Sulewski.

 

 Ich hoffe immer noch, dass mir die beiden auch in der nächsten Saison
 zur Seite stehen, denn es hat super viel Spaß gemacht mit den beiden
 zu arbeiten.

 In diesem Sinne, AUF EIN NEUES

 

 Mit sportlichem Gruß

 

 Carsten Hoff
 
 

 

 

 

 

 
 
(03.06.2007):  Die A-Jugend schlägt Lünen 08 mit 3:2 (2:2) n.V.

 

Einen großen Dank an die vielen mitgereisten Fans!!

 

In einem echten Endspiel schlugen wir die Lüner verdient und können
weiter hoffen.
Von Anfang an bestimmten wir das Spiel und gingen
durch 2 Tore von André Krummsee in Führung, wobei er das 2. Tor
nach einem Freistoß aus ca. 23 Metern direkt in den linken Winkel
schoss, verdient in Führung. Bis dahin hatten die Lüner aber auch gar
nichts zu bestellen, aber dann... ja da war sie dann wieder unsere
„Gegner - Stark - mach – Phase“. Aus zwei Fehlern von uns machten
die Lüner in kurzer Zeit den Ausgleich und so ging es dann in die
Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spielten wir fast nur auf das Tor der
Lüner, mussten aber immer wieder auf deren Konter aufpassen. Trotz
vieler guter Tormöglichkeiten gelang es uns nicht, das entscheidende
Tor in der regulären Spielzeit zu machen und so ging es in die
Verlängerung. Diese lief wieder wie die 90 Minuten vorher, viele
Möglichkeiten für uns, aber kein Tor. Und so mussten alle NETTER, die
an diesem Morgen da waren, bis zur letzten Minute warten, ehe Peter
Myszor
das befreiende 3:2 machte. Danach war der Jubel bei allen
Anwesenden riesengroß und die Erleichterung war überall zu spüren.

 

ERSTEINMAL MÖCHTE ICH MICH BEI DEN DIESMAL SO ZAHLREICH
MITGEREISTEN FANS BEDANKEN......BOA...DAS WAREN ECHT
VIELE.......DANKE  !!!!!!!!!

 

UND DANKE AN MEINE MANNSCHAFT FÜR 120 MINUTEN
KAMPF UND GUTEN FUSSBALL

 

Jetzt ist es leider vorbei, und ich kann sagen.......
IHR SEID DIE GEILSTEN  !!!!!!!!!!!

 

 

zum Fotoalbum

 
 

 

 

 

 

 
 
(13.05.2007):  A-Jugend schlägt SC Dorstfeld 09 mit 3:2 ( 0:1 )

 

Serkan Kurnaz als 3-facher Torschütze und
Jerome Scheihing gibt sein Comeback

 

Die A-Jugend gewinnt gegen Dorstfeld und baut ihre Serie auf neun
Siege aus. In einem von uns von Anfang an nicht gut geführtem Spiel
ragte Serkan Kurnaz als 3-facher Torschütze heraus. Wir waren von der
ersten Minute an nicht bei unseren Gegenspielern und gaben ihnen viel
zu viel Platz, so dass sie immer wieder gut kombinieren konnten. So
lagen wir dann auch völlig zu Recht zur Halbzeit mit 0:1 zurück. In der
zweiten Halbzeit sah es erst besser für uns aus und wir konnten schnell
ausgleichen. Dieser Ausgleich gab uns aber auch nicht die nötige
Sicherheit und so lagen wir kurz danach, nach einem erneuten Fehler
von uns, mit 1:2 hinten. Danach ging nur noch alles oder nichts für uns
und wir stellten auf totale Offensive um, bei der auch Jerome Scheihing
nach langer Verletzung zu seinem ersten Einsatz kam und schon
wieder gute Ansätze zeigte. Da heute spielerisch bei uns nichts ging,
musste das Spiel durch Kampf entschieden werden. Und so wurden wir
kurz vor Schluss doch noch mit einem recht glücklichen Sieg belohnt.
Nachdem Serkan Kurnaz zweimal die Dorstfelder Führung egalisierte,
machte er auch noch kurz vor Abpfiff das Siegtor für uns und sorgte
damit dafür, dass unsere Serie hielt.

Im Jahr 2007 holte die A-Jugend in 9 Spielen, 27 Punkte und ein
Torverhältnis von 41:5. Wir wissen zwar immer noch nicht, wo wir am
Ende stehen werden, aber auf das Erreichte in diesem Jahr können
alle Spieler, Betreuer und Trainer sehr Stolz sein.

 

In diesem Sinne, weiter so und noch viel Erfolg

 

 

 

 

Carsten
 
 

Wir haben Spaß, denn unsere Eltern
haben
neue T-Shirts gesponsert

Eine geile A-Jugend
 
 
 
Helmut bei der Arbeit
 
 

 

 

 

 

 
 
(06.05.2007):  A-Jugend schlägt Westrich mit 10:0  (7:0)

 

Die A-Jugend gewinnt auch ihr 8. Spiel in diesem Jahr und
bleibt erstmal auf Platz 1.

 

In der ersten Halbzeit spielten wir richtig guten Fußball und hätten
noch viel höher führen können. Aber zahlreiche gute Kombinationen wurden leichtfertig vor dem gegnerischen Tor vergeben. Immer
wieder nahmen wir die Westricher über die Flügel, die durch Baris
Akcigöz und Stefan Fels richtig gut besetzt waren, auseinander und
verpassten schon eine zweistellige Führung zur Halbzeit. Nach
abgesprochenen Wechseln und einigen Umstellungen in der
zweiten Halbzeit ging in der ersten halben Stunde erst einmal nichts
und wir spielten richtig "schönen Sommerfußball". In den letzten
Minuten zogen wir dann das Tempo noch mal an und gestalteten
das Ergebnis wenigstens noch zweistellig. Die Torschützen waren
Fels (3), Köß (2), Akcigöz, Klein, Sulewski, Ademi, Kurnaz.

 
Carsten
 
 
 

 

 

 

 

 
 
 
(29.04.2007):  Die A-Jugend baut ihre Serie aus !!
Doch siehe da, der Fußball - Gott ist ein Netter und belohnte uns doch
noch für unseren großen Aufwand. In der Nachspielzeit und mit der
aller letzten Möglichkeit machte Stefan Fels mit einem super Schuss
aus 18 Metern das für uns so wichtige 2:1 und lässt uns damit weiter
von der Meisterschaft träumen. Am Ende war es auch ein Sieg des
Willens und der Einsatzbereitschaft der Mannschaft, die bis zum
Schluss alles gegeben hat und am Ende total kaputt aber super
glücklich den Sieg feiern konnte. Vielen Dank auch an die zahlreichen
Fans, die uns angefeuert und mit uns gelitten haben.
Carsten
 
  

 

 

 

 

 

 

 
(14.04.2007):  Platz 3 bei den Hallenstadtmeisterschaften 

 

 

 

 

 

Die A-Jugend wird hervorragender Dritter bei den Hallenmeisterschaften !!

 

Nach einer super Leistung in eigener Halle, wo wir ohne Niederlage
das Turnier  gewannen, kamen wir in der Endrunde nicht so richtig
in Fahrt und gelangten  recht glücklich ins Viertelfinale. Aber in
den KO- Spielen haben wir gezeigt, was in uns steckt und spielten
richtig guten Fußball und begeisterten unsere Fans.  Nach einer
unglücklichen Niederlage im Halbfinale gegen Westfalia Wickede
  spielten wir im kleinen Finale gegen BW Huckarde und siegten
knapp aber verdient mit 4:3. Die Mannschaft beeindruckte vor
allem durch ihre  mannschaftliche Geschlossenheit, wo am Ende
jeder für den anderen arbeitete und alle Spieler ihren Anteil an
diesem Erfolg hatten. Danke für die  gelungene Hallenrunde und
noch viel Erfolg in der Saison.

 

 

 

 

 

Carsten
 
 
 
Die Versicherungs-Agentur Bernhard Jander
sponserte der A-Jugend T-Shirts
 
für die Hallenstadtmeisterschaften.
 
Dafür bedanken wir uns recht herzlich !
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 
(25.03.2007):  A-Jugend schlägt Kley mit 1:0 (0:0) 

 

 

 

 

 

In einem von Dramatik nicht zu überbietendem Spiel setzten wir uns
am Schluss glücklich, aber verdient gegen GW Kley durch. In einem
Spiel, dass über 90 Minuten von Hektik und Krampf geprägt war,
schoss Peter Myszor nach überragender Einzelleistung das 1:0 für
uns und sicherte uns drei ganz wichtige Punkte. Zu allem Überfluss
kassierte Daniel Klein zum Ende der zweiten Halbzeit eine Rote Karte
und wird uns wohl bis zum Ende der Saison fehlen. Wer aus so einem
Spiel als Sieger vom Platz geht, für den ist noch viel möglich. Wir
haben die Punkte, und der Rest ist uns erst mal egal.

 

bis dahin....Carsten
 

 

 
 

 

 

 

 

 
(11.03.2007):  A-Jugend gewinnt Verfolger-Duell mit 3:1 bei Kirchhörde

 

 

 

In einem hart umkämpften Spiel setzten wir uns mit 3:1 (2:1) beim
Kirchhörder SC durch. In einem Spiel, bei dem man von Anfang an
merkte, dass es für beide Seiten um sehr viel ging, setzten wir uns am
Ende verdient durch. Gleich in der Anfangsphase verwandelte Daniel
Klein einen Elfmeter für uns. Doch die schnelle Führung gab uns nicht
die nötige Sicherheit und wir standen gerade in der ersten Halbzeit
nicht so gut in der Deffensive. So kamen die Kirchhörder Mitte der
ersten Halbzeit zum verdienten Ausgleich. In der Phase, als uns das
Spiel total aus den Händen glitt, machte André Krummsee nach
schöner Einzelleistung das wichtige 2:1 für uns noch vor der Pause.
Kurz nach Wiederanpfiff machte Pascal Mansmann mit seinem
Kopfballtor zum 3:1 die Sache für uns klar. Die Kirchhörder machten
zwar noch bis zum Schluss Druck, aber unsere Abwehr stand in der
zweiten Halbzeit
wesentlich besser und ließ fast nichts mehr zu. Die
Möglichkeiten, die Kirchhörde noch hatte, machte unser Torwart Timo
Bieniak zunichte. Herausheben möchte ich dann noch Sven Sulewski
(Fieber) und Pascal Mansmann(Schulter), die, obwohl sie nicht fit
waren, alles für die Mannschaft gaben.

 

 

 

 

 

Carsten Hoff

An die Mannschaft: SUPER EINSTELLUNG

 
 

 

 

 

 

 
(10.03.2007):  Jerome Scheihing fällt lange aus!

 

 

Herber Rückschlag für die A-Jugend. Nach einem Kreuzbandriss, den
er sich in seinem Kurzurlaub zuzog, fällt Jerome Scheihing für Monate
aus. Besonders tragisch ist es, da er sich gerade in den letzten
Wochen durch konstant gute Leistungen in den erweiterten Kader
der  1. Mannschaft gespielt hat.

 

Von dieser Stelle, Kopf hoch Junge, mit deinem Willen kommst
du genau so stark zurück. Von der gesamten A-Jugend, Trainern,
Betreuern und Fans – „Gute Besserung“ und eine schnelle Genesung.

 

Bis zum Saisonende wird Jerome als Ehrenbetreuer eingesetzt und
ich hoffe, dass er diesen Posten auch einnimmt.

 

Carsten Hoff

 
 

 

 

 

 

 
(04.03.2007):  A-Jugend gewinnt gegen Kirchlinde mit 9:0 (4:0)

 

 

In einem von uns recht konzentriert geführten Spiel hatten wir die
Kirchlinder zu jeder Zeit des Spiels im
Griff und haben nur versäumt,
noch etwas für's Torverhältnis
zu tun. Von Anfang an bestimmten wir
das Spiel und ließen
die Kirchlinder nicht eine Minute ins Spiel
kommen.
Die Tore schossen Serkan Kurnaz (2), André Krummsee (2),

 

Nebih Ademi, Stefan Fels, Pascal Mansmann, Daniel Klein und
Peter Myszor.


Carsten Hoff 

 

 

 

 

 
(25.02.2007):  A-Jugend gewinnt bei SC Dortmund mit 7:0

 

Die A-Jugend gewinnt in einem durchwachsenen Spiel mit 7:0 beim
SCD.

 

Dem Spiel merkte man vor allem in der ersten Halbzeit unsere
zahlreichen Ausfälle an. Trotz schneller Führung durch Daniel Klein
gaben wir das Spiel aus der Hand und hatten in den ersten 35 Minuten
Glück, dass der SCD seine Möglichkeiten nicht nutzen konnte. Kurz vor
der Halbzeit machten dann Serkan Kurnaz und Nebih Ademi die 3:0
Pausenführung perfekt, wobei dies nicht dem Spielverlauf entsprach
und wir noch nicht „durch“ waren. Erst als Daniel Klein in der zweiten
Halbzeit einen Eckball direkt verwandelte ließen die SCD Spieler die
Köpfe hängen und wir kamen noch durch Peter Myszor und Benni
Assadollah (2) zum verdienten Pflichtsieg. Da wir heute personell nicht
so gut besetzt waren, half uns die B-Jugend mit Matthias Knop aus, der
sich in der zweiten Halbzeit gut einführte. Von hier noch mal Danke für
die Hilfe.
 
Carsten Hoff
 

 

 

 

 

 
(18.02.2007):   A- Jugend gewinnt Derby gegen Mengede mit 2:0

 

 

 

 

 

Die A-Jugend gewinnt gegen Mengede 08/20 nach einem Kampfspiel
mit 2:0.
Von Anfang an setzten wir die Mengeder unter Druck und
hätten schon früh in Führung gehen können, vergaben aber in den
ersten Minuten gute Möglichkeiten. Nach ca. 15 Min. bekam dann
unser Spieler Baris Akcigöz wegen meckern die Rote Karte und wir
verloren
total den Faden, kamen bis zur Halbzeit nicht mehr ins
Spiel und konnten mit dem 0:0 zur Pause gut leben.
In der zweiten
Halbzeit zeigten wir dann sofort, wer Herr im eigenen Hause ist
und das Spiel gewinnen will.
Trotz Unterzahl setzten wir die
Mengeder sofort unter Druck und erspielten uns unsere
Tormöglichkeiten. Nach einem echten "Hammer" von Sven Sulewski,
der nur die Latte traf, staubte Stefan Fels zum 1:0 ab. Nachdem
Daniel Klein heute weniger Schußglück hatte, und ein um's andere
mal knapp verzog, setzte er dann aber ein genaues Anspiel auf
André Krummsee, der dann im Nachschuß vollstreckte. Danach
war das Spiel dann für uns gelaufen, weil wir das Spiel
kontrollierten und die Mengeder  uns auch nicht mehr unter
Druck setzen konnten. Ich kann nur sagen, 75 Minuten in
Unterzahl und das Spiel grad in der zweiten Halbzeit mehr als
kontrolliert, für diese Einstellung RESPEKT von mir.

 

 
Carsten Hoff
 

 

 

 

 

 
(04.02.2007):   Die A-Jugend gewinnt mit 4:1 
 

Gelungener Rückrundenstart bei Osmanlispor 

 

 

Nach einer schlechten ersten Hälfte und einem mehr als dürftigen 0:0
spielten wir in der zweiten Halbzeit zeitweise ganz guten Fußball. André
Krummsee brachte uns kurz nach Wiederanpfiff mit 1:0 in Führung.
Nachdem wir es dann versäumt hatten in der Folgezeit das Ergebnis
auszubauen, kam Osmanlispor nach einem Abwehrfehler zum
schmeichelhaften Ausgleich. Danach nahmen wir aber das Spiel in die
Hand und kamen noch durch Serkan Kurnaz und André Krummsee(2)
zum am Ende auch in dieser Höhe verdienten Sieg.
 
 
Carsten Hoff
 

 

 

 

 

 
(17.12.2006):     A-Jugend verliert gegen HSV mit 1:2
 
 
 

In einem guten A- Jugend Spiel veloren wir völlig unnötig mit 1:2.

Die Hombrucher waren als Tabellenführer der erwartet starke Gegener,
ohne uns
vor allem in der ersten Halbzeit vor größere Probleme zu stellen. Da auch wir nicht so richtig ins Spiel kamen, stand es zur Halbzeit leistungsgerecht 0:0. Nach der Pause drehten wir so richtig auf und setzten Hombruch gewaltig unter Druck und kamen zum völlig verdienten 1:0 durch Daniel Klein nach schöner Hereingabe von Peter Myszor. Danach haben wir uns weitere Tormöglichkeiten herausgespielt, die wir aber nicht nutzen konnten. Und wie es dann im Fußball so ist, wenn man den Sack nicht zu macht, wird man bestraft. Und so kam es dann auch, durch eigene Fehler bauten wir Hombruch wieder auf und ermöglichten ihnen zwei Tore, die nicht sein durften
und konnten dies auch bis zum Schluss 
nicht korrigieren. Ich kann nur sagen, Kopf hoch Jungs es geht weiter und es ist noch nichts vorbei. Und denkt daran, wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen. Jetzt volles Rohr ins neue Jahr und mal sehen, was am Ende 'rum kommt. Ich wünsche allen Spielern, Trainern, Betreuern und unseren ganzen Fans ein frohes Weihnachtsfest und ein richtig gutes neues Jahr. Bis dahin

 
 
Carsten Hoff
 

 

 

 

 

 
(03.12.2006):     A-Jugend gewinnt Spitzenspiel bei SC Dorstfeld 09 2:1
 
 
 
Die A-Jugend setzt sich in einem sehr kampfbetonten um nicht zu sagen zeitweise sehr unsportlichen Spiel, verdient mit 2:1 beim SC Dorstfeld durch. Nach einer ersten Halbzeit, wo wir eigentlich nur auf das Dorstfelder Tor spielten, aber nie der letzte entscheidende Pass kam, gingen wir in der zweiten Halbzeit verdient durch Thomas Mikolas in Führung. Nachdem Jerome Scheihing auf 2:0 erhöhte war das Spiel eigentlich gelaufen. Erst nachdem Die extrem schwache Schiedsrichterin ein klares Abseits der Dorstfelder nicht sehen wollte, kam die Heimmannschaft zum völlig unverdienten 1:2 und machte das spiel noch einmal spannend. Da selbst klarste Foulspiele nicht geandet wurde und uns 2 Glasklare Elfmeter verwert blieben, können wir mit dem ausgang des Spiels zufrieden sein. Zu hoffen ist nur das Dank dieser herrausragender Schiedsrichter Leistung unsere verletzten Spieler bis zum nächsten Spiel wieder fit sind. Von hier, gute Besserung und Danke für den Kampf.
 
 
Carsten Hoff
 










(18.11.2006):     A-Jugend verliert Pokal Fight mit 2:4

 
In einem packenden Pokal Halbfinale unterlagen wir den Wickedern mit 2:4 und schieden nach großem Kampf aus dem Kreispokal aus. Die Wickeder gingen schnell mit 2:0 in Führung und setzten uns gewaltig unter Druck. Mitte der ersten Halbzeit bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und kamen noch vor der Halbzeit zum nicht unverdienten Ausgleich, wobei Jerome Scheihing einen direkten Freistoß aus ca. 28 Meter verwandelte. In der zweiten Halbzeit fingen wir uns dann das sehr unglückliche 2:3. Nachdem unser Libero Stefan Fels in's Mittelfeld vorrückte und wir uns wieder Tormöglichkeiten heraus spielten, die wir aber leider nicht nutzen konnten, setzten die Wickeder kurz vor Schluß einen Konter, der unsere Niederlage besiegelte. Die Mannschaft hat sich nichts vorzuwerfen und alle Spieler konnten erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen. Wir gratulieren Wickede zu einem nicht unverdienten Sieg und wünschen ihnen alles Gute für das Finale.
 
Carsten Hoff
 







 

 
(12.11.2006):     A-Jugend schlägt SV Westrich mit 13:0 (7:0)
 
In einem Spiel gegen einen richtig schwachen Tabellenletzten kamen wir zu einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg und konnten etwas für unser Torverhältnis tun. In einem Spiel voller vergebener Tormöglichkeiten ragte Daniel Klein als 5- facher Torschütze heraus. Noch zu erwähnen, Timo Bieniak schoß sein erstes Saisontor.
 
Carsten Hoff
 








 
(05.11.2006):     A-Jugend schlägt Spitzenreiter Karlsglück Dorstfeld mit 3:2
 
Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, nach der wir trotz klarer Tormöglichkeiten mit einem 0:1 in die Pause gehen mußten, kamen wir durch viel Kampf und einer sehr guten spielerischen Leistung zum Erfolg. Stefan Fels, Daniel Klein und Peter Myszor schossen die verdiente 3:1 Führung heraus. Nach einem umstrittenen Handelfmeter zum 3:2  gegen uns kamen die Dorstfelder noch mal stark auf aber unsere Defensive hielt dem Druck bis zum Schluss stand und sicherte uns den verdienten Sieg.
 
Mit sportlichen Gruß
 
Carsten Hoff
 

 

 

 

 

Am Dienstag, den 24.10.2006 erreichten die A-Junioren in einem packenden Pokalfight durch einen 2:1 Sieg bei TSC Eintracht Dortmund den Einzug in's Halbfinale der Kreispokals.

Carsten Hoff

 

 

 

 

 

Durch einen 3:1 Erfolg gegen den SSV Hacheney am 13.09.2006 erreichten die A-Junioren die dritte Runde im Kreispokalwettbewerb. Alle drei Treffer erzielte André Krummsee. Die nächste Pokalrunde findet am 24.10.2006 statt.

Carsten Hoff

 

 

 

zurück 

 

            Damen            ErgebnisseSpielklassenSponsorenVereinsechoVereinslokal
TermineLeitbildJuniorenTrainingszeitenChronikVorstand1.Mannschaft2.Mannschaft
Alt-HerrenA-JuniorenB-JuniorenC_JuniorenD_JuniorenE-JuniorenF-Junioren
Mini-KickerChronik_JugendLinksFotosMannschaftenHomeFußballregeln



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!